GrippeTopthemaUnser Klinikum

Gib der Grippe keine Chance – ab sofort impfen!

17. Oktober 2018

Das Universitätsklinikum Heidelberg bietet für seine Beschäftigten ab November 2018 wieder Vor-Ort-Impftermine in den Kliniken an

Der einfachste Schutz vor einer Infektion mit Grippe-Viren stellt die Grippeschutzimpfung dar, die der Betriebsärztliche Dienst (BÄD) des Klinikums auch in diesem Jahr wieder in seinen Räumen in den Marsilius-Arkaden anbietet. Lassen auch Sie sich impfen und kommen Sie einer Influenza-Infektion zuvor. Sie schützen Sie sich, Ihre Patienten und Ihre Familie, Angehörige und Freunde vor dem gefährlichen Erreger. Am Universitätsklinikum Heidelberg kommt der Vierfach-Impfstoff zum Einsatz, der eine breitere Abdeckung und somit einen größeren Schutz vor einer Infektion bietet.

Hier können Sie die Impfung in Anspruch nehmen:

> Vor-Ort-Impftermine in den Kliniken:

Innere Medizin: Die., 6.11.von 11 – 14 Uhr (EG, R 256, Seminarraum)

Kinder/UFK/Haut: Fr., 9.11.von 11 – 14 Uhr (EG, Raum 9, Kinderklinik)

Chirurgie: Do., 15.11. von 11 – 14 Uhr (INF 105, Casinogebäude; EG, R 0.23, neben Casino)

Kopfklinik: Do., 22.11. von 11 – 14 Uhr (EG, R. 270)

Versorgungszentrum Medizin (VZM): Die., 27.11., 11 – 14 Uhr (OG, R. 145)

Psychiatrie: Datum und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben (Voßstr. 6, Gebäude 4270/Haus1; DG, R 235, Jaspers Bibl.)

> Direkt beim Betriebsärztlichen Dienst in den neuen Räumlichkeiten in den Marsilius-Arkaden (Turm West, INF 130.3, 2. OG,  Impfzimmer / R 02.312).

Geimpft wird ab dem 15. Oktober täglich zu folgenden Zeiten:

Montag – Donnerstag von 8 – 12 Uhr und von 13 – 15 Uhr

Freitag von 8 – 12 Uhr

Bitte bringen Sie Ihren Mitarbeiterausweis und Ihren Impfpass mit!

Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig, Wartezeiten sind möglich.

> In der Orthopädischen Klinik

Der Betriebsarzt in der Orthopädie führt die Grippeschutzimpfung in seinen Räumlichkeiten zu folgenden Zeiten durch:

Montag  14 bis 16 Uhr
Mittwoch 14 bis 16 Uhr
Donnerstag 10 bis 12 Uhr
Freitag 10 bis 11 Uhr

oder nach telefonsicher Vereinbarung unter Tel. 06221 56 26335.

Weitere Informationen:

>>Arbeitsgemeinschaft Influenza / Aktuelle Daten zur Grippeaktivität in Deutschland

>>Arbeitsgemeinschaft Influenza / Aktuelle Daten zur Grippeaktivität in Baden-Württemberg

>>Zur Homepage des Betriebsärztlichen Dienstes

 

 

Vielleicht interessiert Sie auch