das gibt es nur onlineUnser Klinikum

Spende für die Seelsorge der Kinderklinik – anstatt eigener Geschenke

21. Juni 2018

Prof. Dr. Georg Hoffmann, geschäftsführende Direktor der Kinderklinik, sammelte anlässlich seines 60. Geburtstages 10.000 Euro

Anlässlich seines 60. Geburtstages sammelte der geschäftsführende Direktor der Kinderklinik, Prof. Dr. Georg Hoffmann (2. v. r.) gemeinsam mit den Rotariern Heidelberg-Schloss eine Spende über 10.000 Euro ein. Diese überreichte er der Evangelischen Kirche in Heidelberg für ihre Seelsorge in der Kinderklinik. Stellvertretend für den Rotaryclub waren Michael Byczkowski und Wolfgang Kemna bei der Überreichung anwesend.

„Als Kinder- und Jugendarzt erlebe ich oft, wie ein seelsorgerischer Beistand im Klinikalltag von erkrankten Kindern und deren Familien als besonders hilfreich und tröstend erlebt wird“, erläutert Hoffmann sein Engagement. „Es war mir daher ein Herzenswunsch, aus Anlass meines Geburtstages anstelle von Geschenken, um Spenden zugunsten dieses segensreichen Angebots der Kirche zu bitten“, so der Direktor der Kinderklinik.

Seit April 2016 hat die Evangelische Kirche in Heidelberg eine eigene evangelische Seelsorgestelle an der Kinderklinik eingerichtet, die derzeit zur Hälfte aus Spenden finanziert wird. Pfarrerin Christiane Bindseil begleitet dort unter anderem Eltern, die um das Leben ihres Kindes bangen oder nicht wissen, mit welchen Einschränkungen ihr Kind in Zukunft leben wird. „Oft sind die Patienten und ihre Angehörigen sehr dankbar für eine seelsorgerische Begleitung, in der sie einfach Mensch sein dürfen und sich mit ihrem Hoffen und Bangen ernst genommen fühlen“, weiß die Pfarrerin aus Erfahrung. „Auch wenn das Allerschlimmste für sie eintritt, stehen wir an ihrer Seite und sind für sie da.“

Text und Foto: Karin Wilke, Evangelische Kirche in Heidelberg

Die >> Klinikseelsorge im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin

Zur Homepage der >> Evangelischen Kirche in Heidelberg

Vielleicht interessiert Sie auch